Aktivitäten

Intensive Interaction

Aktivitäten rundum Intensive Interaction

Das Institut für Unterstützte Kommunikation und Intensive Interaction arbeitet eng mit Praktikern und Koordinatoren für Intensive Interaction in anderen Ländern zusammen, darunter England und Australien.

Das Institut für UK und Intensive Interaction ist der deutsche Partner des Intensive Interaction Institute (England), der für Kurs-, Bildungs-, Beratungs- und Schulungsaktivitäten in Deutschland verantwortlich ist.

Seit 2011 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Intensive Interaction Institute und den Gründerin vom Institut für UK und Intensive Interaction, Lena Grans-Wermers, Franca Hansen und Sarah Klug.

Lena Grans-Wermers, Franca Hansen und Sarah Klug waren auch verantwortlich für die Übersetzung und Bearbeitung des Handbuches für Intensive Interaction ins deutsche. 
[LINK zum Handbuch, wenn Veröffentlicht]

Co-ordinator Ausbildung am Institut Intensive Interaction (England)

2018 absovierte Lena Grans-Wermers den Co-ordinator Kurs in England und 2020 schloss auch Sarah Klug den Kurs erfolgreich ab. Über 1 1/2 Jahre flogen Lena und Sarah regelmäßig nach England um mit Dr. Dave Hewett, Julie Calveley, Amandine Mourière und anderen Co-ordinatoren die eigene Intensive Interaction Praxis, sowie die Anleitung einer weiteren Person anhand von Videos zu reflektieren. Ebenso wie eine tiefe Auseinandersetzung mit allgemeinen Theorien der frühkindlichen Entwicklung und Intensive Interaction gehörte zum Kursprogramm.

Sarah Klug Intensive Interaction co-ordinator

2. Praxiskurs Intensive Interaction

mit Lena Grans-Wermers & Sarah Klug

2019 startete der 2. Praxiskurs Intensive Interaction Nähe Frankfurt. Drei Kurstage über ein halbes Jahr verteilt mit intensivem Austausch zum theoretischen Hintergrund von Intensive Interaction, sowie den eigenen praktischen Erfahrungen, die anhand von eigenen Videos im Kurs reflektiert wurden. Ein großes Dankeschön an unsere Intensive Interaction Praktiker*innen!

 

1. Praxiskurs Intensive Interaction in Deutschland

mit Dr. Julie Calveley und Lena Grans-Wermers

Mit der Gründung des Instituts für UK und Intensive Interaction 2017 starteten wir auch unseren ersten Praxiskurs zu Intensive Interaction in Deutschland, zusammen mit Dr. Julie Calveley vom Intensive Interaction Institut (UK).

Drei Kurstage über ein halbes Jahr verteilt verbrachten wir zusammen. Es entstand ein intensiver Austausch zum theoretischen Hintergrund von Intensive Interaction, sowie den eigenen praktischen Erfahrungen, die anhand von Videos im Kurs reflektiert wurden. Ein großes Dankeschön an unsere ersten Intensive Interaction Praktiker*innen!

Forschungspraktikum in Australien

mit Dr. Dave Hewett

2016 begleitet Lena Grans-Wermers, Dr. Dave Hewett nach Australien, wo sie sich verschiedenen Förderschulen ansahen, in denen Intensive Interaction etabliert ist. Intensive Interaction ist in vielen Schulen Australiens fester Bestandteil des Schulcurriculums.

David Rogers (Bild über dem Text), ist ehemaliger Schulleiter der Southport Special School. Rogers hat Intensive Interaction über Jahre gemeinsam mit seinem engagierten Kollegium zum Erfolgsrezept für Leher*innen, Schüler*innen und ihre Eltern an seiner Schule werden lassen.

In der Southport Special School wurde Intensive Interaction eingeführt, um den Bedürfnissen eines relativ kleinen, aber sehr wichtigen Teil der Schulgemeinschaft gerecht zu werden.

Schülern mit komplexen Lernbedürfnissen wird in allen Schulphasen (Vorschule bis zu den Abschlussklassen), die Möglichkeit gegeben, eine Intensive Interaction Klasse zu besuchen. Mit dem Fokus auf das frühe Lernen und der Kommunikationsentwicklung.

 

Regelmäßige treffen

mit den englischen Kollegen und Kolleginnen

Lena Grans-Wermers & Dr. Dave Hewett
Dr. Julie Calveley, Lena Grans-Wermers, Amandine Mourière
Graham Firth & Lena Grans-Wermers
Dr. Julie Calveley & Sarah Klug
Sarah Klug & Lena Grans-Wermers
Dr. Julie Calveley, Lena Grans-Wermers, Franca Hansen
Dr. Julie Calveley, Sarah Klug, Franca Hansen, Lena Grans-Wermers

Besuch der australischen Kollegen und Kolleginnen

in Berlin

Michelle Allan, Lena Grans-Wermers, Denise Maindonald
Lena Grans-Wermers & David Rogers